Mehr Messe geht nicht

18. April 2013

Ab heute geht sie wieder los - die Art Cologne. Die Vernissage zu dieser “Mutter aller Kunstmessen” wird am Nachmittag staffinden und der Atelier Verlag präsentiert dort als Prämiere - neben der Künstlerzeitschrift “atelier” und der Kunstzeitschrift “kunst:art” die erste Ausgabe der Zeitschrift “kunnst”, mit der neben allen Kunstinteressierten vor allem auch Kunst-Sammler - ob Neueinsteiger oder Interessierte mit kleinem Budget bis hin zu schon erfahrenen Kunstkäufern, jeder wird angesprochen und mit interessanten Informationen über Kunstpräsentationen und Auktionen sowie zu entdeckenden Künstlerinnen und Künstlern versorgt.

Neben dem Pressestand des Atelier Verlags findet man natürlich auf der Art Cologne auch - abgesehen mal von den Galerienkojen - zahlreiche andere Kunstpublikationen, manche auch zum ersten Mal in Köln, der eine oder andere hingegen vielleicht schon zum zwanzigsten Mal.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, wenn nicht heute zur Vernissage, dann vielleicht in den nächsten vier Tagen bis zum 22. April 2013.

Allgemein | Kommentare | Trackback Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kulturpolitik

Meta